Willkommen bei der Friedenskirche!

Wir freuen uns, Sie auf der Homepage der Friedenskirche begrüßen zu dürfen! Die Seiten werden ständig überarbeitet. So sind sie immer auf dem neusten Stand. Die nächste "große" Überarbeitung findet mit dem neuen Birkenblatt im April statt.

 

Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Homepage. Über Rückmeldungen freuen wir uns.

 

Ihr Team der Friedenskirche

Kinder stark machen im Glauben

Wo haben Sie Ihren Glauben kennengelernt? Überlegen Sie kurz, bevor Sie weiter lesen. 98 % der befragten Menschen antworten: In der Familie. Bei Mutter oder Vater, Oma oder Opa, Tante und Onkeln. Da haben wir die erste Erfahrungen mit Gott gemacht, von ihnen haben wir Bibelgeschichten gehört, mit ihnen Gute-Nacht –Gebete gesprochen und eine Kerze angezündet, wenn wir Sorgen hatten.

Erst wenn wir überlegen, wer den Glauben ausgebildet hat, und wo wir Erfahrungen mit Gott gemacht haben, kommt die Kirche ins Spiel: Mit Gottesdiensten und Kindergottesdiensten, mit Konfirmanden und Hochzeitserlebnissen mit dem Pfarrer.

Das heißt: Sie als Familie haben den wichtigsten Einfluss im Leben Ihres Kindes, auch was den Glauben betrifft.  Kein Pfarrer und kein Lehrer kann im Leben des Kindes eine solch große Rolle spielen wie Eltern und Großeltern.

Spüren Sie auch, wie sich ein Druck von innen her aufbaut? Jetzt machen die mich auch noch für den Glauben verantwortlich!


Die Tatsache, dass niemand Ihrem Kind besser den Glauben nahe bringen kann als Sie, legt den Gedanken nahe, dass Gott Ihnen bereits eine natürliche Fähigkeit gegeben hat, das zu tun. Dazu brauchen Sie kein Theologie-Studium und keine Pädagogik.

Lassen Sie einfach hin und wieder Ihren Glauben zu Wort kommen.


Beten Sie nicht nur im Kämmerchen, sondern lassen Sie Ihre Kinder teilhaben am Gebet. Besprechen Sie mit den Kindern beim Abendgebet, was sie heute Gott erzählen, wofür sie ihm danken, für was sie ihn bitten möchten. Sie werden staunen, wie genau Kinder wissen, was man Gott sagen kann.
        
Lassen Sie uns zusammenarbeiten daran, dass Ihre Kinder im Glauben Halt finden. In einem Bild gesagt: Wenn die Familie für die Liebe steht (rote Figur), die Sie den Kindern zu geben versuchen, und die Gemeinde für das Licht Jesu Christi steht (gelbe Figur), dann werden wir segensreich handeln (orange), wenn wir gemeinsam an einem Strang ziehen.  Aus nur gelb und nur rot wird orange.

Sie und Ihre Kinder sind uns herzlich willkommen in der Friedenskirche, egal ob Sie alleinerziehend sind oder Ihr Kind mit Vater und Mutter lebt, egal, ob sie aus Deutschland kommen oder anderswoher, egal ob Ihr Kind gesund ist oder mit einer Behinderung lebt - wir freuen uns, wenn Sie kommen. Für Sie bieten wir an: Kinderkirche und Krabbelkirche, Kinderfreizeiten und Kinderbibeltage und auch eine Kindergruppe. Damit unsere             Kinder im Glauben stark werden.                                 Ihre Pfarrerin Andrea Nehring   

 

 

Evang.-Luth

Friedenskirche-Bayreuth

Friedenstr. 3

95447 Bayreuth

 

Pfarramt

Montag -Freitag

9.00-12.00 Uhr

0921-65229

Seelsorgetelefon:

0921-512922

Pfarrer Hans-Dietrich Nehring
Pfarrerin Andrea Nehring